Geschrieben von Solaris RA

Ich werde Heute mal ein Märchen erzählen.........

.. leider erreichten mich die letzten drei MetatroN-News-Letter die alle MetatroN-Mitglieder mit Ausnahme Meiner-Einer erhalten haben, erst diese Woche. Mein Dank gilt jenem MetatroN-Mitglied, der diese an mich weiterleitete.

Denn es war mir bis Dato nicht klar, das, daß zurückziehen meinerseits, auch das Löschen aller Hinweise meiner Aktivitäten im Zusammenhang mit MetatroN bedeuten sollte, was mich nun doch etwas stört. Meiner Meinung nach, wurde dort etwas über das Ziel hinausgeschossen.

The History of MetatroN ./. MetatroniC

Vorgeschichte

MetatroN-Gästebuch

Es wurde für MetatroN eine Verfassung erlassen, die besagte, das alle drei Könige gleiches Stimmrecht besaßen. Und nur bei Zustimmung aller drei, Veränderungen innerhalb des Königreichs durchgeführt werden.
Im Volksmund Demokratie genannt.

Als 14 Monate ins Land gegangen waren, stellt sich heraus, das die Ansichten über die Gestaltung des Schloßes MetatroN doch sehr auseinandergingen.
König Arcadi und König Pa-eng waren immer einer Meinung. König Solaris RA war durch seine Aktivitäten ein erheblicher Störfaktor, da seine Aktivitäten den Eindruck erweckten, das er es ausschließlich aus Profilneurose tat.

König Solaris RA störte es unter anderem, das König Pa-eng alle Schlüssel für das Schloß besaß, und er letztendlich bestimmte, welche An- oder Umbauten wann getätigt wurden. Es stellte sich sehr schnell heraus, das, daß Königreich MetatroN wie auch oft im richtigen Leben eine Demokratur war (Eine Diktatur die unter dem Deckmantel der Demokratie ausgeübt wird), die nur den äußerlichen Anschein von Mitbestimmung aufwies.
Es stellte sich sehr schnell heraus, das die Ideen König Pa-engs (der alle Schlüssel allein besaß) die den Umbau des Schloßes betrafen, sofort und OHNE Absprache umgesetzt wurden. Ideen die König Solaris RA einbrachte, wurden nur, wenn überhaupt, mit Zustimmung König Pa-engs realisiert.

Da König Pa-eng ein excellenter Architekt und Bauherr war störte es König Solaris RA im Großen und Ganzen nicht so sehr, das MetatroN auf dem Grundstück von König Pa-eng gebaut wurde.
Jedoch störte König Pa-eng schon, das die Bibliothek (Gästebuch) auf das Grundstück von König Solaris RA verwies. Das kam richtig zur Geltung, als König Solaris RA eine Konferenzhalle baute (Forum), die dem Schloß MetatroN zusätzlichen Glanz verleihen sollte.
König Pa-eng sandte im eine Proklamation, in der er verkündete, das er einen weiteren Anbau des Schloßes MetatroN, das auf das Reich von König Solaris RA verwies nicht dulden würde.

Er maßregelte König Solaris RA, wegen seiner direkten unmißverständlichen Ausdrucksweise. Er hatte nämlich kurz zuvor einem Dieb, der das MetatroN-Wappen stahl, und es an die Einganspforte seines Eigenheims (Schloß kann man es nicht nennen) baute, einen bösen Brief geschrieben, in dem er den Dieb bat, das MetatroN-Wappen wieder zu entfernen.

Der Frevel König Solaris RAs bestand darin, das er den Brief im Namen des Königreichs MetatroN unterschrieb, und behautete das er das Wappen entworfen hätte (was übrigens auch stimmt).
König Solaris RA entschied sich daraufhin Kurzerhand, dem Königreich MetatroN den Rücken zu kehren, und ein neues Königreich zu erschaffen, in dem er seine Philosophie uneingeschränkt zum Ausdruck bringen kann.
Er gründete das Inselreich MetatroniC, inden Du werter Gast dich gerade befindest.

Es verging keine Woche, als emsige Handwerker versuchten alle Hinweise, die auf den Miterbauer und Architekten König Solris RA verwiesen, aus dem Schloß MetatroN zu entfernen.
Die Bibliothek (Gästebuch) wurde als erstes entfernt. Es wurden alle Einträge (mit Ausnahme der Einträge König Solaris RAs) in ein neues Zimmer gebracht.
Texte die König Solaris Ra verfaßte, wurden entfernt, oder ohne Quellennachweis leicht verändert. Und sogar im Fundament (Quelltext) wurden alle Hinweise säuberlich entfernt.

Ein Zimmer, indem der Award König Solaris RAs ausgestellt wurde, dessen Name (Award of Design) ist, wurde kurzerhand gegen den Namen eines alten Awards (Pegasus) der nicht mehr vergeben wird ausgetauscht, um auch dort möglichst jeden Hinweis auf König Solaris RA zu verbergen. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, das auch jener von Heute auf Morgen verschwindet.

König Pa-eng der immer behau[p]tete, das, die Wegweiser zu den schönsten Königreichen des Kontinents WWW im Vordergrund zu stehen haben, baute als erstes eine Bibliothek (Gästebuch) ein, die den Besuchern die Möglichkeit raubte, selbst Wegweiser zu hinterlassen.
Auch vergißt er bei seiner Philosphie, das Awardgewinner (die er in den Vordergrung stellen möchte) und Awardverleiher (die sich zurücknehmen sollen) oftmals die gleichen Personen sind, und somit dieses Auffassung als Absurdum führen.

Möge König Pa-eng und König Arcadi (der obwohl sich König Solaris RA innerhalb von 1 1/2 Jahren 3x für seinen Award bewarb, ihm diesen verweigerte, da ja für einen Besucher der Eindruck entstehen könnte, das es evtl. ein Gefälligkeits-Award sein könnte) mit IHREM Schloß MetatroN der Erfolg beschieden sein, der Ihnen vorschwebt.

Abschließendes Statement: König Solaris RA vertritt die Auffaßung, auch wenn eine Sache ehrlichen Herzens betrieben wird, wird es immer Menschen geben, die darin Verrat vermuten.

Jenen sollte man keine Aufmerksamkeit schenken. Ausschlaggebend ist die Einstellung, mit der man eine Idee umsetzt, egal welchen Eindruck sie erweckt.
Nur Politiker müßen sich auch nach den Dümmsten richten, um ihre Stimme zu erhalten, die ihnen ihre zweifelhafte Macht sichert.
Weil die Klügeren nachgeben regieren die Dummen die Welt.

Ich muß nicht meinen Blick senken, wenn ich in den Spiegel schaue, denn ich stehe zu dem was ich sage oder mache. Inkl. meiner Fehler, von denen ich selbstverständlich auch nicht frei bin (wobei man Fehler erstmal genau definieren müßte).

Und wenn er König Solaris RA nicht gestorben ist, dann wird MetatroniC (das bereits obwohl noch nicht ganz fertig, in über 2200 Suchmaschinen eingetragen wurde) DAS High Light unter den Award-Indexen im deutschsprchigem Raum...........

*********************


Geschrieben von Arcadi Renko

->Ich werde Heute mal ein Märchen erzählen.........

Hi Solaris

... das ist Dir besser gelungen als du glaubst :))

Nun ist es doch passiert, was Du befürchtet hast, das Niveau sinkt. Das allerdings ausgerechnet Du er Anlass bist, stimmt mich traurig.

Aber es passt in dieses häßliche Bild.

Wie kannst Du, ohne vor Scham im Erdboden zu versinken, bewußt solche Unwahrheiten verbreiten. Was treibt Dich dazu, Zusammenhänge zu verdrehen, die Du nie verstanden hast.

Ich habe mich bis heute ganz bewußt aus dieser Diskussion herausgehalten, aber nun geht es nicht mehr um wen oder was auch immer, jetzt geht es um die Wahrheit und um einen Freund, den Du mit Deinen Worten versuchst zu verunglimpfen. Hier kann, will und darf ich nicht mehr schweigen.

>> Es wurde für MetatroN eine Verfassung erlassen, die besagte, das alle
>> drei Könige gleiches Stimmrecht besaßen. Und nur bei Zustimmung aller
>> drei, Veränderungen innerhalb des Königreichs durchgeführt werden. Im
>> Volksmund Demokratie genannt.


Falsch:

Das Projekt, das heute den Namen Metatron trägt, war die Idee Pa-eng`s. Lange schon, bevor er mit Dir Kontakt aufnahm, hat er mit mir über die Realisierung einer solchen Idee Gedanken ausgetauscht. Eine "Verfassung" wie Du es nennst hat es nie gegeben, sie existiert nur in deiner Fantasie.

Warum auch, von Anfang an war klar, mir zumindest, in welcher Form eine Mitarbeit gefragt war. Das war nun mal "nur" die Mitbestimmung über eine in Frage kommende Aufnahme, und in meinem Fall ein Teil der grafischen Gestaltung.

Du hast dieses nie verstanden, nicht wahr? Obwohl es Dir mehrfach von allen Beteiligten in unmissverständlicher Weise zu verstehen gegeben worden ist, hast du von Anfang an versucht Metatron für Deine Zwecke zu missbrauchen.

Du Hast Dich und deine "Aktivitäten" immer in den Vordergrund gestellt ungeachtet der Interessen Metatrons.

Wie soll ich Deinen Einwand gegen das Banner in Nicoles Forum bewerten, wenn ich auf Deinen Seiten auch eines finde? Was heißt dann "No Banner" Oder hatte dieser Einwand gar einen anderen Hintergrund und wurde nur vorgeschoben?

Wie auch immer, Metatron ist, war und bleibt Paengs Projekt, was um Himmelswillen ist daran nicht zu begreifen. Es kann nur einen geben, wobei der Spruch "viele Köche verderben den Brei" sicherlich nicht ungeachtet bleiben darf. Warum hast Du damit so immense Schwierigkeiten?

Überlege mal,nur weil Du als lieber Gast bei mir ein und ausgehst, bekommst Du noch lange keinen Hausschlüssel. ( zu Metatron-Index.de gibt es Schlüssel, und zwar für jeden einen.)

>> König Solaris RA war durch seine Aktivitäten ein erheblicher Störfaktor,
>> da seine Aktivitäten den Eindruck erweckten, das er es ausschließlich aus
>> Profilneurose tat.


sie erweckten es nicht nur!!

>> Es verging keine Woche, als emsige Handwerker versuchten alle Hinweise,
>> die auf den Miterbauer und Architekten König Solris RA verwiesen, aus dem
>> Schloß MetatroN zu entfernen. Die Bibliothek (Gästebuch) wurde als erstes
>> entfernt. Es wurden alle Einträge (mit Ausnahme der Einträge König
>> Solaris RAs) in ein neues Zimmer gebracht. Texte die König Solaris Ra
>> verfaßte, wurden entfernt, oder ohne Quellennachweis leicht verändert.
>> Und sogar im Fundament (Quelltext) wurden alle Hinweise säuberlich entfernt.


Falsch:

hierzu hat P@-eng schon ausreichend Stellung bezogen. Etwas anderes scheint mir in diesem Zusammenhang eine gewisse Rolle zu spielen. Ich habe hier eine Mail vor mir liegen in der Du mich bittest, mich um Dein Goldsiegel zu bewerben. Auf meine Antwort, das ich kein Siegel benötige um die Seriösität meiner Awards zu unterlegen, sagtest Du mir:

"ich bin es leid, andauernd gefragt zu werden warum Du das Siegel nicht hast"

.. so kam ich dann doch noch zu meinem Siegel. Meine Erstaunen vor ein paar Wochen war allerdings gross, als ich von anderen darauf aufmerksam gemacht wurde, das ich in Deiner Siegel-Liste nicht mehr aufgeführt werde. Den Grund dafür bist Du mir bis heute schuldig geblieben.

>> Möge König Pa-eng und König Arcadi (der obwohl sich König Solaris RA
>> innerhalb von 1 1/2 Jahren 3x für seinen Award bewarb, ihm diesen verweigerte,
>> da ja für einen Besucher der Eindruck entstehen könnte, das es evtl. ein
>> Gefälligkeits-Award sein könnte) mit IHREM Schloß MetatroN der Erfolg
>> beschieden sein, der Ihnen vorschwebt.


Falsch:

Dies ist definitiv die Unwahrheit. Die ersten drei von "5" Bewerbungen trafen lange vor Metatron bei mir ein. Die Gründe für die Ablehnung wurden Dir auf Grund Deines ständigen Nachfragens schriftlich mitgeteilt.

Ich mag keine Seiten auf denen ich schlechte Duplikate hervorragender Grafiken und Grafiker finde. Schon garnicht wenn sie als eigene Arbeiten deklariert werden. (warum gibts den Tricoder eigentlich nicht mehr). Des weiteren kamen mir einige "Deiner" Texte merkwürdig bekannt vor !! Schon vergessen, wie wir uns kennenlernten?

>> ... dann wird MetatroniC (das bereits obwohl noch nicht ganz fertig, in
>> über 2200 Suchmaschinen eingetragen wurde) DAS High Light unter den
>> Award-Indexen im deutschsprchigem Raum ...........


ist Dir sehr wichtig, nicht wahr? .. ich frage mich warum ?

zum Abschluss:

Es tut mir leid, das ich nun doch in dieses nivaulose Spiel eingetreten bin, doch wenn in solchen Maße bewußt die Unwahrheit gesagt wird, streuben sich mir die Nackenhaare.

Ich wünsche Dir für Deine virtuelle aber auch private Zukunft alles Gute. Zu deinem neuen Projekt, naja, da kann ja nichts schiefgehen, 2200 Suchmaschinen, oh man ... Wahnsinn, Dein Counter wird heißlaufen.

thats all
Arcadi

PS: kennt jemand von Euch diese Reklame in der sich 2 Freunde nach langer Zeit wiedersehen.
mein Haus,zack: ... mein Auto,zack: ... mein Boot,zack: ... mein Pferd,zack: ...
mein Projekt,zack ....... meine Homepage, rumms!!!!!


Warum ich dies frage? Nur so, viel mir gerade so ein :-))



*********************


Anmerkung des Berichterstatters:

Das ist ja eine erfreuliche Überraschung - Herr Renko versteht sich auf Wahrheit - wie schreibt er selbst für einen Pisa-Geschädigten nachvollziehbar:

"... doch wenn in solchen Maße bewußt die Unwahrheit gesagt wird, streuben sich mir die Nackenhaare...."

was den Berichterstatter zu der logischen Schlussfolgerung veranlasst:

entweder Herr Renko versteht sich nur auf die eigene Wahrheit oder er ist möglicherweise "Glatzenträger"

und von lächeln - wie war das doch noch:

"Ein "Lächeln ", und sei es nur schriftlich dukomentiert, ist immer und jeder Sache dienlich...."

davon ist ja nichts zu sehen - war etwa hier Effekthascherei nicht angesagt???

Ende der Anmerkung durch den Berichterstatter


*********************


Geschrieben von Solaris RA

->.. so kam ich dann doch noch zu meinem Siegel. Meine Erstaunen vor ein paar
->Wochen war allerdings gross, als ich von anderen darauf aufmerksam gemacht
->wurde, das ich in Deiner Siegel-Liste nicht mehr aufgeführt werde. Den Grund
->dafür bist Du mir bis heute schuldig geblieben.


Hi Arcadi

Die Antwort ist ganz einfach.

Als ich deine Seiten besuchte, mußte ich feststellen, das du das Siegel von deinen Seiten entfernt hattest.

Ich dachte erst, das du es von deiner Hauptseite, auf die Awardseite verlegt hast. Als ich es dort auch nicht vorfand, habe ich dich aus der Weißen Liste gelöscht, da ich davon ausgehen mußte, das du keinen Wert darauf legst weiter geführt zu werden.

Also bitte die Reihenfolge beachten.

Was deine anderen Bemerkungen betrifft, werde ich micht nicht auf das Niveau begeben darauf zu antworten.

Nur soviel was die Texte betrifft, liegt das zwei Jahre zurück. Es war zu einem Zeitpunkt als ich noch ein Newbee war, und das aus Unwissenheit geschehen ist.

Aufgrund unseres Mailwechsels hatte ich die dann auch wie Du weißt sofort entfernt.

Solaris RA

*********************


Geschrieben von P@eng

Ich werde Heute mal ein Märchen erzählen.........

Hübsch ist es geworden. Alas: genau das ist es: Ein Märchen *s*.

.. leider erreichten mich die letzten drei MetatroN-News-Letter die alle MetatroN-Mitglieder mit Ausnahme Meiner-Einer erhalten haben, erst diese Woche.

Das stimmt und war ein Fehler meinerseits. Sowas passiert schon mal bei einem Server-Umzug. Das ist aber mittlerweile bereinigt, sodaß alle "verlorenen" Adressen künftig wieder den Newsletter bekommen. Sorry an alle betroffenen AwardMaster.

Anderes wird hier aber ziemlich verdreht und einseitig dargestellt:

Und nur bei Zustimmung aller drei, Veränderungen innerhalb des Königreichs durchgeführt werden.

Das bezog sich auf die Aufnahme neuer Awardmaster und wurde auch IMMER eingehalten. Von Design und Layout war dabei nie die Rede. Auf solche Einschränkungen würde ich mich gar nicht einlassen.
Ich achte eben darauf, daß Elemente/Beiträge anderer Autoren ins Gesamtbild passen. Qualität ist immer eine einsame Entscheidung. Selbst Arcadi akzeptiert meine diesbezüglichen Entscheidungen - dabei können weder du noch ich ihm als Grafiker das Wasser reichen. Aber das ist ja eben genau nicht der Punkt.

Daß dein Verständnis dieses Punktes und deine Auffassung von Qualität generell anders sind als unsere, das ist doch nicht schlimm oder verwerflich - aber offensichtlich, wenn man sich unsere Sites ansieht. Wir reden dir doch auch nicht rein in deinen "Schrott und Edelmetalle", deine "weißen und grauen und schwarzen Listen", deine "Seriös-Siegel", nichtmal in dein "MetatroniC" reden wir dir rein. Wenn du das so brauchst - ist doch in Ordnung. Und sollte dir eigentlich genug Raum bieten, deine Ideen, dein Können und deinen Elan zu präsentieren.

Als 14 Monate ins Land gegangen waren, stellt sich heraus, das die Ansichten über die Gestaltung des Schloßes MetatroN doch sehr auseinandergingen.

Punkt. Daraus braucht man jetzt keine großartigen Verschwörungstheorien aufbauen.
Wir mögen unseren kleinen, ruhigen CoffeeShop, du liebst deine große, laute Techno-Disco.

Meine Idee, mein Konzept und meine Philosophie für dieses Projektes habe ich immer klar dargelegt und im Laufe der Zeit auch nicht großartig verändert.
Dieser Rahmen wurde dir zu eng und du hast beschlossen, dich an anderer Stelle mit deinem Konzept und deiner Philosophie zun etablieren.

So geht's nun mal im Leben.

Eine Diktatur die unter dem Deckmantel der Demokratie ausgeübt wird

ROFL, das ist jetzt aber ne ziemlich eigenwillige Interpretation von "Zwei-Drittel-Mehrheit" ... Wenn du es auf diese Schiene bringen willst, kann ich nur sagen, daß wir uns unser kleines Ländle nicht mit Waffengewalt wegnehmen lassen. LOL ... also wirklich ...

einen bösen Brief geschrieben, in dem er [Solaris] den Dieb bat das MetatroN-Wappen wieder zu entfernen. [P@eng] maßregelte ...

naja ... umgekehrt wird ein Schuh draus, mein Lieber - Du hast einen unserer Besucher (aus Brasilien) auf höchst unangenehme Weise gemaßregelt, woraufhin ich dich gebeten habe, dich zurückzuhalten, wenn du im Namen von MetatroN redest.
Daß dieser Besucher sich Grafiken von der Site geschnappt hat, steht außer Frage. Das Auffälligste war dabei doch die Jade, die mE. Arcadi gezeichnet hat.
Dann war da noch ein Hintergrund und weiß der Geier was noch alles - von allem und jedem ein bißchen halt. Wenn du dann im Namen von MetatroN verbietest, daß deine Grafiken genutzt werden, in einem Ton, daß der Mann mir gleich in seiner Eigenschaft als Rechtsanwalt zurückschreibt, dann müssen wir (also die restlichen zwei Drittel) uns schon unsere Gedanken dazu machen dürfen, bzw. Konsequenzen draus ziehen.

Die Bibliothek (Gästebuch) wurde als erstes entfernt. Es wurden alle Einträge (mit Ausnahme der Einträge König Solaris RAs) in ein neues Zimmer gebracht.

Das liegt wohl daran, daß du dich nur an deine Postings erinnern kannst. Genau gesagt "fehlen" die meisten Beiträge, die nichts ausführliches zum Thema beisteuern oder nichts weiter sagen als "Hallo, toll, hier ist meine URL" ... inklusive meine, Arcadis und weitere Postings ...

Alles andere zum (neuen) Gästebuch - das ist mir zu konfus. Was ficht es dich an, wie wir unser Gästebuch anlegen oder konfigurieren? Eine Pflicht zum Eintragen gibt es bei MetatroN nicht und generell liegt der Stellenwert eines Gästebuches bei uns nicht sehr hoch.
Grüße sind nett, diskutieren läßt sich besser in einem Forum. Was soll also der Quatsch über "sich selber ad absurdum führen"? ... Weder Arcadi noch ich noch das MetatroN definieren sich über das Gästebuch oder sonstwelche Script-Spielereien.

oder ohne Quellennachweis leicht verändert.

Nagut, das mußt du mir nur genauer mitteilen, welche Texte das sein sollen, dann werden die auch korrekt gekennzeichnet oder entfernt *shrug*.
Bei Texten, die in vielen gemeinsamen Dialogen gewachsen sind, da kann sowas schonmal passieren. Sorry.

Ein Zimmer, indem der Award König Solaris RAs ausgestellt wurde, dessen Name (Award of Design) ist, wurde kurzerhand gegen den Namen eines alten Awards (Pegasus) der nicht mehr vergeben wird ausgetauscht

So ein Blödsinn. Der "ausgetauschte" Award (Special Award The Golden Wingman WebOskar, um genau zu sein) plus noch ein weiterer von dir stehen in der Sektion "Spezielle Awards", sogar an noch prominenterer Stelle. Wenn dir das nicht gefällt, mußte doch nur Bescheid sagen ... Ebenso, daß "The Pegasus Award of Exellenz" [sic] nicht mehr vergeben wird. Ich stell auch gern wieder zweimal den gleichen rein.

Mehr werde ich zu diesem Thema nicht sagen, alte Bilder mit diversen Farben zu verfremden ist nicht mein Ding. Je eher wir uns darauf einigen können, daß wir ja eigentlich den gleichen Anspruch von verschiedenen Ansätzen aus verwirklichen wollen, desto weniger langweilig für alle Award-Begeisterten.

Weiterhin viel Erfolg!
greetinx
P@eng / MetatroN

*********************


Anmerkung des Berichterstatters:

na das ist aber doch einmal eine wirkliche Überrascchung - Herrn Paeng versteht etwas von

"Anderes wird hier aber ziemlich verdreht und einseitig dargestellt:..."

Wie war das doch mit ihren mitlerweile korrigierten Ausführungen in dem von Ihnen verfassten Artikel Kritik? bzw. Kommunikation?
Kann es sein, daß Ihnen möglicherweise bei Ihren eigenen Darstellungen das Gefühl für verdrehte und einseitige Darstellung völlig abhanden gekommen ist??

oder

"... alte Bilder mit diversen Farben zu verfremden ist nicht mein Ding..."

Kann es evtl. sein, daß Ihr visuelles Empfindungssystem unter kurzeitigen Ausfällen leidet?

oder wie sind ihre Ausführungen aufgrund einer simplen Kritik an dem Vorwort zu Ihrer Awardvergabe zu werten?

Zitat Renko:
PS: kennt jemand von Euch diese Reklame in der sich 2 Freunde nach langer Zeit wiedersehen.
mein Haus,zack: ... mein Auto,zack: ... mein Boot,zack: ... mein Pferd,zack: ...
mein Projekt,zack ....... meine Homepage, rumms!!!!!
Zitat-Ende


Wer kennt diesen Trailer nicht...
meine Idee,zack: ... mein Konzept,zack: ... meine Philosophie,zack: ... Paengs Projekt,zack: ...
meine diesbezüglichen Entscheidungen,zack ... mein METATRON, rums!!!


Warum mir dies auffält? Nur so, vielleicht weil ich nicht dumm bin? ...:-))

Ende der Anmerkung durch den Berichterstatter


*********************


Geschrieben von Solaris RA

Hallo P@eng

Schön mal wieder was von dir zu hören :o)
Damit dieser Dialog nicht in die von Shana befürchtete Richtung geht, werde ich dir auf deine angesprochenen Punkte eine persönliche Mail schreiben.

mit besten Grüßen
Solaris RA

*********************


Anmerkung des Berichterstatters:

der Thread war einmal unter "www.MetatroniC.de/cgi-bin/awforum/post.asp?1&&606&&441" nachzulesen. Sollte Bedarf bestehen, so werde ich den gesamten Thread hier veröffentlichen.

Ende der Anmerkung durch den Berichterstatter


*********************